Wer steckt hinter der Kamera?


2015_About_Me

Hallo, mein Name ist christoph spiegel und ich mache leidenschaftlich gerne Fotos, beschäftige mich mit Bildbearbeitung und Grafikdesign, komme aus .deutschland, genauer gesagt aus Bessenbach bei Aschaffenburg. Ich bin selbständiger Fotograf und Bildbearbeiter im Nebengewerbe.

 

Der Quereinstieg in die Fotografie erfolgte bei mir in erster Linie dank dem Einzug der Digitaltechnik in die bis dahin analoge Welt der Kameras. Durch meine hauptberufliche Tätigkeit im Bereich elektrotechnisch hochkomplexer Anlagen, der Prozessautomatisierung sowie der Softwareentwicklung lag mein Fokus auch beim Fotografieren anfänglich besonders auf der technischen Seite von Kamera und Lichtsystemen. Auch Bildbearbeitung und deren Möglichkeiten hatten zur damaligen Zeit sofort mein Interesse geweckt. Um ordentliches Bildmaterial zum Bearbeiten zu bekommen ging ich zunehmend dazu über, selbst gezielt zu fotografieren und forcierte meinen Blick und die Art und Weise, bestimmte Dinge zu sehen. Dieser persönliche Stil weckte bei einigen Personen aus meinem privaten Umfeld das Interesse und plötzlich bekam ich erste fotografische Anfragen.

 

2011 gründete ich csfdesign (Zusammensetzung des Namens siehe oben) und wurde kommerziell Tätig. Das Fotografieren rückte an die erste Stelle und meine kreative Ader erfuhr ein völlig neues Gefühl von Freiheit. Mittlerweile interessiert mich die Technik kaum noch, viel mehr gilt mein Augenmerk dem Mensch, seiner Persönlichkeit, seinem Leben, den Emotionen. Je nach Auftrag und Kundenwunsch reicht mein fotografischer Stil von natürlich und ehrlich bis ausdrucksstark und künstlich. Auch Grafikdesign und Bildbearbeitung gehören selbstverständlich weiterhin zu meinen Tätigkeiten, um Stil und Wirkung eines Fotos gekonnt zu betonen oder bei Bedarf auch Bildaussage und Erscheinungsbild komplett zu verändern.

 

Privat bin ich ein offener und sehr humorvoller Mensch, der sich aber auch gerne zurücklehnt und die Zeit genießt. Besonders die Zeit mit meiner wunderbaren Frau und meinen beiden „kleinen“ Jungs ist das kostbarste auf der ganzen Welt. Es gibt nichts wichtigeres im Leben als genau solche Augenblicke und sie sind es Wert, festgehalten zu werden – für immer!

 

 

 

Christoph vor der Kamera…